Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w013576d/lockendreher.com/wp-content/themes/sahifa/functions/theme-functions.php on line 1965
Lockendreher Test 2016 + Vergleich + TOP3 Lockendreher 2016

Lockendreher Test 2016

Warum könnte der Lockendreher Test 2016 für Sie interessant sein?

Perfekte Korkenzieherlocken oder sanfte Wellen – jeden Tag oder nur mal so zur Abwechslung? Sie bewundern die Frauen, die zwar keine Friseusen sind, aber dennoch jeden Tag aussehen wie frisch aus dem Salon? Dahinter steckt keine Kunst und keine Zauberei!

Wie ist ein perfektes Locken- oder Wellenstyling laut Lockendreher Test 2016 zu bewerkstelligen? &
Was zeigen die Ergebnisse des Lockendreher Test 2016?

Lesen Sie hier die Beschreibung der Ergebnisse aus dem Lockendreher Test 2016 und Sie werden es sich mit den hier vorgestellten Lockendrehern ebenfalls zutrauen, auf Wunsch so auszusehen. Ja, wenn diese Locken nicht locken!

Erfahren Sie, welches die Sieger im Lockendreher Test 2016 waren, warum sie Sieger im Lockendreher Test 2016 wurden, welches ihre Stärken sind und vergleichen Sie Platz eins im Lockendreher Test 2016, Platz zwei im Lockendreher Test 2016 und Platz drei im Lockendreher Test 2016. Sie werden auf jeden Fall hinterher mehr wissen und können sich leichter entscheiden, ob und wofür Sie Ihr Geld ausgeben wollen.

Lockendrehen ist viel einfacher geworden. Anstatt Lockenwicklern, Haube und Dauerwelle gibt es wunderbare Lockenstäbe, Lockendreher und Welleneisen, die einfach zu handhaben sind, nicht teuer in der Anschaffung und – dies zeigt der Lockendreher Test 2016 – zufriedenstellend funktionieren. 

Testsieger beim Lockendreher Test 2016 ist der

Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech

lockendreher test 2016
Interessantes:


Der Testsieger beim Lockendreher Test 2016 trägt diesen Titel nicht zu Unrecht. Das Gerät, das Sieger im Lockendreher Test 2016 wurde, wartet mit vielen besonderen Eigenschaften auf.

  • Der Testsieger im Lockendreher Test 2016 kann mit und ohne Dampffunktion verwendet werden. In Ihrem Friseursalon haben Sie sicher schon mitbekommen, dass die Profis nur Dampf für die Lockenherstellung verwenden, da er das Haar nicht so beansprucht wie Hitze ohne Dampf und die Locken besser haltbar macht. Vergleichbar wäre diese Eigenschaft mit einem Bügeleisen, mit und ohne Dampf einsatzbereit ist- ein großer Unterschied! Die Locken wirken außerdem gepflegt und das Haar glänzt geschmeidig.
  • Es gibt drei Zeiteinstellungen beim Testsieger im Lockendreher Test 2016, mittels derer Sie die Stärke Ihrer Locken variieren können, von leichter Welle bis starken Ringellocken.
  • Der Sieger im Lockendreher Test 2016 bietet eine automatische Richtungskontrolle: Alle Haarsträhnen werden auf Wunsch in eine Richtung gedreht – alle Strähnen fallen dann als gleichmäßig definierte Locken. Oder aber, Sie ändern die Richtung beim Lockendrehen – dann fallen die Locken auf „natürlich-wilde Weise“ auf Ihre Schultern. 
  • Sie wählen beim Sieger im Lockendreher Test 2016 zwischen drei Temperaturstufen, die die Haltbarkeit der Locken beeinflusst.
  • Das Gerät wurde mittels Max Life PRO Technologie hergestellt. Das bedeutet für Sie, dass Sie ein Gerät besitzen, das sich aufgrund seiner Langlebigkeit auch für den professionellen Nutzen eignet – es ist bis zu 10 000 Stunden im Einsatz und es ist kaum hörbar.
  • Der Erste im Lockendreher Test 2016 arbeitet mit einem Keramik-Heizelement, das heißt, in der Lockenkammer schützt eine Keramikverkleidung um das Heizelement Ihr Haar zusätzlich. Dies sorgt außerdem für gleichbleibende Betriebstemperatur.
  • Der Testsieger vom Lockendreher Test 2016 verfügt über ein ausgeklügeltes System zum Energiesparen, das auch Ihrer Sicherheit dient: Er schaltet sich automatisch ab, wenn er über 60 Minuten in Betrieb war. Wenn er länger als 20 Minuten im Stand-by Modus verbleibt, reduziert er die Temperatur. Wenn er dann bewegt wird, registriert er dies mittels eines Bewegungssensors und heizt sofort wieder auf die gewünschte Temperatur.

lockendreher test 2016 1.2

Wie drehen Sie Locken beim Testsieger vom Lockendreher Test 2016?

  • Sie teilen eine 2-3 cm dicke Haarsträhne ab. Dabei gilt die Faustregel, je dicker die Strähne, umso länger muss sie in der Lockenkammer bleiben. 
  • Sie öffnen das Gerät und legen die Strähne ein, und zwar genau dort, wo die Locke beginnen soll. So können Sie auch nur die Haarenden zu Locken verarbeiten, oder das ganze Haar bereits ab dem Haaransatz.
  • Wenn Sie das Gerät jetzt schließen, wird die Strähne automatisch ins Gerät gezogen, bei dem Sie vorher Temperatur und Dauer eingegeben haben.
  • Der Testsieger vom Lockendreher Test 2016 zeigt mittels Signalen an, wenn das Lockendrehen abgeschlossen ist und Sie können ihn wieder öffnen.

BaByliss Curl Secret C1000E

Technische Daten des Testsiegers im Lockendreher Test 2016:

  • Gewicht: 1,3 kg
  • Farbe: schwarz
  • Kabellänge: über 2 m
  • Dampffunktion optional einsetzbar
  • Temperaturstufen: 190 Grad, 210 Grad, 230 Grad
  • Zeitstufen: 8 Sekunden, 10 Sekunden, 12 Sekunden für Ringellocken, weiche Locken oder Wellen
  • Richtungskontrolle 
  • Keramikheizelement – schonend und langlebig
  • Max Life Pro Technologie für Langlebigkeit
  • Bewegungssensor
  • Sleep-Modus energiesparend und sicher

Fazit:

lockendreher test 2016 1.1Der Miracurl von Babyliss ist verdienter Testsieger beim Lockendreher Test 2016. Geben Sie bitte Acht, dass Sie das Original kaufen, denn schon viele Billighersteller haben versucht ihn zu imitieren und natürlich mit Qualitätsabstrichen zu verkaufen. Viele Profis verwenden den Testsieger des Lockendreher Test 2016 sowohl beruflich als auch privat.

Die Handhabung ist auch für Menschen, die glauben zwei linke Hände zu haben, wenn es um Frisuren geht, ganz leicht und das Ergebnis ist absolut zufriedenstellend. Das Gerät ist – gemessen daran, was Sie für Ihre Friseurbesuche ausgeben, sehr günstig. 

Achten Sie vor allem auf Aktionen (Preisherabsetzungen), die besonders jetzt immer wieder angeboten werden. Das Gerät kann allen Lockenliebhabern wärmstens empfohlen werden.

Ja, ich will mir das Sparangebot des Testsiegers 2016 auf Amazon.de sichern

Auf Platz zwei im Lockendreher Test 2016 liegt der

Philips HPS940/00 ProCare Auto Curler

iuhiubouhn
Besonderes: 

  • Dieses Gerät liegt auffallend leicht in der Hand.
  • Die Hitzekammer ist keramik- und titanbeschichtet, das heißt, durch die perfekte Isolierung kann es zu keinen Verbrennungen kommen, Sie können ganz nahe an die Kopfhaut damit gehen.
  • Auch hier kann aus drei verschiedenen Lockenstärken gewählt werden. Sie erhalten Ringellocken, weiche Locken oder Wellen.
  • Sie können zwischen 3 Drehrichtungen wählen, im oder gegen den Uhrzeigersinn für gleichmäßig definierte Locken oder gemischte Richtungen für ein natürliches Fallen der Locken.
  • Das Gerät lässt sich dreifach temperaturverstellen. Dies bedeutet für Ihr Haar ein intensiveres oder ein schonenderes Lockendrehen.
  • Der Motor ist besonders langlebig und – genial für diejenigen, die sich oft nicht sehr geschickt beim Frisieren anstellen – bürstenlos – die Haare können sich nicht verhaken.

Das Lockendrehen ist beim zweitplatzierten Gerät im Lockendreher Test 2016 ebenso einfach: Sie teilen Strähnen ab (nicht zu dick und nicht zu dünn), lassen Sie vom Motor des Geräts automatisch einziehen, warten bis es piepst und öffnen das Gerät wieder.

Technische Daten:

  • Temperaturregelung 170 Grad, 190 Grad, 210 Grad
  • Zeitregelung 8 Sekunden, 10 Sekunden, 12 Sekunden
  • Aufheizzeit: 30 Sekunden
  • Kabellänge: 2m
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 798 Gramm
  • dreifache Richtungskontrolle

Fazit:

Der Zweite unter den Testsiegern des Lockendreher Test 2016 steht qualitätsmäßig dem erstplatzierten Gerät in nichts nach, was das Lockendrehen betrifft. Was ihm fehlt, sind die Feinheiten in puncto Energiesparen und natürlich die Steamfunktion, dies macht er aber mit seinem geringeren Preis und seinem geringen Gewicht wieder wett – sehr sympathisch, wenn Sie alleine am Hinterkopf arbeiten müssen. Der Lockendreher Test 2016 – Zweitplatzierte kann ebenso allen unter Ihnen empfohlen werden, die ein komfortables Gerät suchen: schnelle Aufheizzeit, sehr sicher bezüglich Verbrennungen, sehr einfach in der Anwendung und sehr leicht. Der Preis ist für das, was Philips mit diesem Gerät bietet, mehr als fair. Achten Sie immer wieder auf eventuelle Aktionen – beispielsweise bei Amazon

Ja, ich will mir das Sparangebot des Lockendrehers auf Amazon.de sichern

Drittplatzierter im Lockendreher Test 2016:

Tondeo 3731 Cerion Wave Big Welleneisen

Besonderes: 

  • lockendreher test 2016 3Auch dieses Gerät wird von Profis in ihren Salons verwendet, um ihren Kundinnen Wellen zu verpassen. Es lassen sich leichte Wellen bis zur starken Wellenmähne stylen.
  • Die Temperatur lässt sich in 5 Stufen verstellen zwischen 150 Grad und 210 Grad.
  • Die Kufen sind speziell geformt und abgerundet (Big-Wave-Kufen) und lassen dadurch ein sehr individuelles Wellen-Styling zu.
  • Die Kufen lassen sich arretieren, wodurch Sie das Gerät einfacher und sicherer aufbewahren können.
  • Durch das geringe Gewicht, das lange Kabel und die 360 Grad Drehkupplung, die ein Kabelgewirr verhindert, ist das Gerät auch für Laien einfach zu bedienen.
  • Die Keramik-Turmalin-Beschichtung sorgt für schonende Formung des Haares und schönen Glanz.


Bei der Anwendung ist zu bedenken, dass dieses Gerät nicht zu nahe an die Kopfhaut darf, damit Sie sich nicht verbrennen. Die Locken fallen aber umso schöner (und nicht in alle Richtungen), wenn sie erst zwei, drei Zentimeter unter dem Haaransatz beginnen. 

Die Haare sollten vorher abgeteilt werden (hinten, rechts, links) und dann in einzelne, etwa 5 cm dicke Strähnen, die anschließend durch das Welleneisen gezogen werden. Dafür brauchen Sie nur wenige Sekunden – je nach Haardicke und eingestellter Temperatur zwischen 2 und 6 Sekunden. Sie benötigen keine Pflegeprodukte.

Technische Daten:

  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 862 Gramm
  • Kabellänge: 2,8 Meter, Drehkupplung
  • Temperatur: 5 Stufen zwischen 150 und 210 Grad, mittels Rädchen verstellbar

Fazit:

Auch der Drittplatzierte im Lockendreher Test 2016 schneidet sehr gut ab und erhält sehr gute Rezensionen, weil er, obwohl Profiwerkzeug, eben dennoch von Laien bestens für ihr Frisuren – Styling angewendet werden kann. Die Locken beziehungsweise Wellen sind besonders lange haltbar – egal ob Sie dickes oder dünnes Haar haben. Wer ausgesprochen dünnes Haar hat, kann bei dem Lockendreher Test 2016 – Dritten eine sehr niedrige Temperatur wählen, was das Haar weiter schont. Ein sehr komfortables, leichtes Gerät, das allen Laien mit ein wenig Übung außergewöhnlich schöne Wellen zaubert.

Ja, ich will mir das Sparangebot des Lockendrehers auf Amazon.de sichern

Warum könnte der Lockendreher Test 2016 für Sie interessant sein? Perfekte Korkenzieherlocken oder sanfte Wellen - jeden Tag oder nur mal so zur Abwechslung? Sie bewundern die Frauen, die zwar keine Friseusen sind, aber dennoch jeden Tag aussehen wie frisch aus dem Salon? Dahinter steckt keine Kunst und keine Zauberei! Wie ist ein perfektes Locken- oder Wellenstyling laut Lockendreher Test 2016 zu bewerkstelligen? & Was zeigen die Ergebnisse des Lockendreher Test 2016? Lesen Sie hier die Beschreibung der Ergebnisse aus dem Lockendreher Test 2016 und Sie werden es sich mit den hier vorgestellten Lockendrehern ebenfalls zutrauen, auf Wunsch so auszusehen.…

Review Übersicht

Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech
Kundenmeinungen
Philips HPS940/00 ProCare Auto Curler
Kundenmeinungen
Tondeo 3731 Cerion Wave Big
Kundenmeinungen

Testergebnis

Zusammenfassung : Alle Lockendreher liefern ein spitzen Endergebnis. Schöne Locken sind mit diesen Modellen kein Problem mehr. Besonders zu Empfehlen ist der Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech, der uns im Lockendreher Test 2016 begeistert hat.

98